Babyfotos daheim

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich für Babyfotos auch zu euch nach Hause komme. Meistens ist es den frisch gebackenen Eltern zu stressig, alle Sachen zu packen und mit dem Baby zu einem Termin zu mir ins Fotostudio nach Weilheim zu kommen. 

Ich verstehe das nur zu gut: Denn der beste Zeitpunkt für Babyfotos ist in den ersten 10 Tagen nach der Geburt. Und in der Zeit war auch ich damals noch viel zu beschäftigt, mein Baby kennen zu lernen und mich mit dem kleinen Zwerg im Alltag einzufinden. 

Vor allem, wenn es das erste Kind ist. 

Deshalb komme ich auch super gerne für Babyfotos zu euch nach Hause. Wenn ich zu euch komme, dann binde ich euer daheim natürlich mit in die Fotos ein. Das kann das liebevoll hergerichtete Babyzimmer sein, eure gemütliche Couch im Wohnzimmer oder auch das kuschelige Familienbett. Dafür wäre toll, wenn ihr als Vorbereitung diese Ecken ein wenig aufräumt – denn Photoshop kann zwar viel, aber leider noch nicht aufräumen. Ansonsten wäre es bei uns daheim jeden Tag blitzeblank. 

Natürlich sollten die Räumlichkeiten möglichst hell sein: große Fenster wären also megagut. 

Für das Babyshooting bringe ich dann ausreichend Zeit, Ruhe und Geduld mit, damit wir auch genügend Pausen zum Stillen, Beruhigen oder Flasche geben haben. 

Teilt mir doch am besten bereits vor der Geburt mit, wann ihr euren Entbindungstermin habt. Denn erfahrungsgemäß ist es in den Sommermonaten bei mir auf Grund der Hochzeiten wieder voller… 

Ich freue mich schon, diese wichtigen Momente für euch als Fotograf festhalten zu dürfen.