Babyfotos mit Freunden

Ich kann mich noch genau an den Tag erinnern, an dem mir meine beste Freundin aus Starnberg erzählt hat, dass sie schwanger ist. 

Ich habe mich so sehr für sie gefreut – und nach langem Warten kam dann endlich der Tag, an dem ich die kleine Maus kennenlernen durfte. Wir haben lange überlegt, ob ich zu ihnen nach Starnberg komme oder wir das Shooting bei uns in Weilheim machen sollte – am Ende haben wir uns bei mir getroffen.

Es ist unglaublich schön für mich, dass ich die Babyfotos von ihrer kleine Prinzessin machen durfte. Seht selbst, wie süß die kleine Schnecke ist. 

Der Beginn des Babyshootings war allerdings etwas holperig: Die kleine Maus war vollkommen überrumpelt. Daher mussten wir sie erst einmal zusammen beruhigen – aber so etwas gehört aber einfach zu einem Babyshooting dazu.

Wir können einfach nicht erwarten, dass diese kleinen Lebewesen verstehen, was wir von ihnen wollen. Bei meinen Babyshootings lege ich daher sehr viel Wert darauf, dass wir genügend Zeit und Ruhe haben, um am Ende in entspannter Atmosphäre mit satten und vor allem glücklichen Babys wundervolle und authentische Fotos zaubern zu können. 

Wie ihr wisst, bin ich ja auch Mama – und ich kann euch sagen, dass auch unser kleiner Engel nicht immer der einfachste war. In der Zeit habe ich einfach gelernt, dass man mit viel Ruhe, Geduld und Einfühlvermögen mit den Babys am weitesten kommt. Und dann entstehen einfach diese wunderschönen Babyfotos