Corona

Hallo Ihr Lieben,

das Thema Corona ist zwar inzwischen in aller Munde, aber auch ich möchte hier noch einmal ein paar meiner Gedanken mit euch teilen und Infos weiter geben.

Mich hat das Thema ziemlich schnell sehr getroffen und auch so beschäftigt, dass ich mir selber darüber im Klaren werden musste, wie ich damit umgehen soll. Wahrscheinlich ging es euch da genauso. 

Als allererstes mache ich mir natürlich immer Gedanken und Sorgen über unsere Gesundheit – denn sie ist das Wichtigste, was wir haben. Von daher ist es für mich selbstverständlich, dass aktuell alle Fotoshootings so lange verschoben werden, wie es die Ausgangsbeschränkung gibt.  Damit möchte ich einfach euch und uns als Familie schützen. 

Soweit es geht, holen wir diese Fotoshootings natürlich nach. Und auch die Terminplanung für die nächsten Monate ist bereits im vollen Gange – jedoch müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass wir diese gegebenenfalls an die aktuelle Situation anpassen müssen. 

Für alle meine Brautpaare habe ich noch einige Zusatzinfos auf zusammengestellt. Diese findet ihr unter folgendem Link: https://www.avh-wedding.de/corona/

Nachdem ich aktuell viel Zeit habe, dürft ihr mich super gerne anrufen und jederzeit mit euren Fragen löchern. 

Ihr fragt euch, was ich gerade ohne Euch tue? Unser Tagesablauf startet aktuell mit KiTa-Sport von Alba Berlin im Fernsehen und Fußball-Training im Garten. Wahrscheinlich können wir unseren Rasen neu ansäen, wenn wieder Normalität eingetreten ist. 

Zwischendurch wird dann mit mehr oder weniger Enthusiasmus unserem Sohn gebastelt. Ich habe mir persönlich vorgenommen, mal meine Nähprojekte in Angriff zu nehmen. 

Außerdem freut sich unser Haushalt, wieder auf Vordermann gebracht zu werden. Selbst das weihnachtliche Plätzchen-Backen mit unserem Sohn habe ich endlich nachholen können – nachdem in der Vorweihnachtszeit so wenig Zeit war. 

Sobald die Ausgangsbeschränkung nicht mehr besteht, lassen sich im Freien wieder wunderschöne Fotos zaubern. Und ihr könnt mir glauben: Ich fiebere dem Tag entgegen, wenn wir wieder raus können und los legen dürfen.

Aber ganz untätig in Bezug aufs Fotografieren bleibe ich bis dahin natürlich nicht. Derzeit bilde ich mich sehr viel im Bereich Fotografie mit Online-Kursen weiter.

Ich freue mich schon auf Euch – und dass wir ganz schnell wieder in die Normalität zurück kehren können. 

Bis dahin bleibt gesund. Ich wünsche Euch und Euren Liebsten alles Gute, gutes Durchhalten und dass wir diese chaotische Zeit ganz schnell hinter uns bringen. 

Eure Anna