Mein Herz schlägt für Winterhochzeiten…
Auch wenn ich eher ein Sommermensch bin, finde ich, dass Hochzeitsfotos im Schnee doch wirklich traumhaft aussehen oder? Diese standesamtliche Trauung fand in München Stadt und anschließend ging es zum Fotografieren zum Schloss Nymphenburg.
Im größten Schneesturm hat mein Brautpaar wirklich ganz tapfer durchgehalten. Und das, obwohl der Bräutigam erst gar nicht raus gehen wollte. Das Frieren lohnt sich doch für solche Fotos oder? Traut euch auch und heiratet im Winter.

Gerne begleite ich auch euch bei einer Hochzeitsreportage in München.

Meldet euch doch einfach ganz unverbindlich bei mir per Telefon, E-Mail oder dem Kontaktformular.
Gerade beim Fotografen kommt es neben dem Stil der Fotos meiner Meinung darauf an, dass ihr euch absolut wohl fühlt. Da ich an eurem besonderen Tag so nah bei euch bin, liegt es mir sehr am Herzen, dass die Chemie zwischen euch und mir stimmt. Ich begleite euch als Hochzeitsfotograf vom Getting Ready über die Trauung bis hin zum letzten Tanz.
Lasst uns doch einfach mal kurz miteinander telefonieren und uns natürlich anschließend auch zu einem persönlichen Kennen-Lern-Gespräch treffen, damit wir ein bisschen mehr voneinander erfahren.
Dabei kann ich euch außerdem auch noch Tipps rund um eure Hochzeit geben. Ihr seid noch auf der Suche nach einer Hochzeitsband, einer Location, Torten oder Hochzeitsschmuck? Da ich inzwischen über 100 Hochzeiten begleiten durfte, habe ich unter Umständen bereits den einen oder anderen Geheimtipp für euch.

Natürlich mache ich mir auch Gedanken für den Fall, dass es bei eurer Hochzeit nicht das perfekte Hochzeitsfoto-Wetter geben sollte. Als Hochzeitsfotografin habe ich vom Schneesturm bis zum Platzregen bereits alles dabei gehabt und bis heute sind immer wunderschöne, unvergessliche und authentische Hochzeitsbilder entstanden.

Ich finde, dass sich das Brautpaar auf den Bildern es sich nicht im Geringsten hat anmerken lassen, dass es so geschneit hat und so kalt war… Und es hat sich gelohnt.